Was während der Bauzeit zu beachten ist

Bauleitung, Abnahme, Rechnungsprüfung

Quelle: Sanierungsleitfaden Baden-Württemberg

Sind die Firmen beauftragt, kann die Umsetzung der Maßnahmen endlich beginnen. Selbst bei vermeintlich kleineren Maßnahmen ist es sinnvoll, diese von einem sachkundigen Bauleiter überwachen zu lassen. Informieren Sie sich über seine Aufgaben sowie über zusätzliche Möglichkeiten, Bauleistungen zu kontrollieren. Nach der Fertigstellung der vertragsgerecht erbrachten Leistung haben die Firmen ein Recht auf eine Abnahme und eine fristgerechte Vergütung. Lesen Sie, was bei der Rechnungsprüfung zu beachten ist und in welchen Fällen eine Freistellungsbescheinigung erforderlich wird.

Übersicht Schritt 9

Welche Bauleitung ist überhaupt gemeint?

mehr dazu

Wann ist eine Bauleitung erforderlich?

mehr dazu

Was beinhaltet die Bauleitung?

mehr dazu

Welche Qualitätskontrollen sollen durchgeführt werden?

mehr dazu

Warum ist eine Abnahme der Leistung erforderlich?

mehr dazu

Was ist bei der Rechnungsprüfung zu beachten?

mehr dazu

Was ist eine Freistellungsbescheinigung?

mehr dazu

Auf Nummer sicher gehen!

Download
Schritt_9_inkl._Checkliste.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]

SANIERUNGS-TIPP

Beauftragen Sie eine qualifizierte Bauleitung für eine ordnungsgemäße Umsetzung der Maßnahmen!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© IfEM Ingenieurbüro für EnergieManagement GbR